KMU

Energiekosten in Unternehmen reduzieren
Energieaudit DIN EN 16247 für KMU

Als kleines und mittelständisches Unternehmen sind Sie der Wirtschaftsmotor der Nation - es wird Zeit sich von der Masse abzuheben!

Nehmen Sie eine Vorreiterposition als energieeffizientes Unternehmen ein. Profitieren Sie dabei von attraktiven staatlichen Zuschüssen in Höhe von bis zu 80% der Beratungskosten.

Das Beste daran: bei eventueller Auditpflicht haben Sie bereits vorgesorgt und können dann die Füße hochlegen.

Warum Sie eine Energieberatung im Mittelstand als KMU in Anspruch nehmen sollen?
  • Subventionen sichern: Als KMU sind Sie noch nicht auditpflichtig und erhalten deshalb hohe Zuschüsse von bis zu 80% der Beratungskosten (max. 6.000€). Beim Eintreten der Auditpflicht stehen dann keine Zuschüsse mehr zur Verfügung. Die Auditpflicht könnte aber durch gesetzliche Änderungen oder durch Erhöhung der Mitarbeiterzahl oder des Umsatzes (siehe Nicht-KMU) eintreten.
  • Beratung nach DIN EN 16247: Ihr Unternehmen wird bereits nach DIN EN 16247 beraten. Bei eventueller Auditpflicht haben Sie die Norm-Anforderungen bereits erfüllt und können sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.
  • Energiekosten senken: Im Rahmen der Energieberatung im Mittelstand werden Möglichkeiten ermittelt, wo und wie viel Energie Sie in Ihrem Unternehmen einsparen können. Außerdem werden konkrete Maßnahmen zum Energiesparen vorgeschlagen.
  • Weitere Subventionen für Ihre Investitionen sichern: Für die im Einsparbericht vorgeschlagenen Maßnahmen winken Ihnen zudem weitere Förderzuschüsse zu. Der Fördermittelcheck ist deshalb bereits Bestandteil unserer Beratungsleistung.
  • Als Vorbild die Energiewende voranbringen: Energieeffizienz ist einer der drei Bausteine der Energiewende. Gehen Sie daher als Vorbild voran und packen Sie die Energiewende an.
Kontaktinformationen der SES-Ingenieure GmbH per E-Mail, Telefon, Internet oder per Post

Jetzt vereinbaren.